„Ungleichheiten in Geschlechterverhältnissen“ in Kassel

Ab Ende April veranstaltet die Gruppe IAG FG an der Uni Kassel eine Vortragsreihe mit dem Titel „Ungleichheiten in Geschlechterverhältnissen“. Das Programm sieht folgendermaßen aus:

  • 28. April – Irene Dölling, Universität Potsdam: ‚Neuer‘ Feminismus, liberaler Feminismus und kritischer Feminismus – Geschlechterdiskurse im Kontext gesellschaftlicher Umbruchsprozesse
  • 5. Mai – Anna Stach, Uni Kassel: Geschlechterhierarchien in Gruppendiskussionen von Jugendlichen zur Sendung Germany’s Next Topmodel
  • 19. Mai – Mareike Kohls, Uni Kassel: Schreiben über Körper und Geschlecht als subjektive Verarbeitung von Ungleichheit[en] am Beispiel der Briefe Liselottes von der Pfalz [1652 – 1772]
  • 2. Juni – Susanne Bach/Folkert Degenring, Uni Kassel: Violent Futures: Gewaltdiskurse, Ungleichheit und Geschlecht im Werk der kanadischen Autorin Margaret Atwood
  • 16. Juni – Mechthild Bereswill/Anke Neuber, Uni Kassel: Wir sind Weltmeister! – Beharrungskraft und Wandel im Geschlechterverhältnis
  • 30. Juni – Susanne Schul, Uni Kassel: Schwarz ungleich Weiß: Ungleichheiten von Männlichkeitskonstruktionen in Fritz Langs Nibelungenfilm

Leider sind auf der Website der Gruppe keine weiteren Infos dazu zu finden.


1 Antwort auf „„Ungleichheiten in Geschlechterverhältnissen“ in Kassel“


  1. 1 Maedchenmannschaft » Blog Archive » Gefunden in den Blogs Pingback am 24. April 2010 um 17:19 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.